EX- IN Deutschland

EX-IN ist in Deutschland zum einen über Landes- und Regionalverbände, zum anderen über den Gesamtverein EX-IN Deutschland e.V. organisiert. Die Landesverbände stellen Landessprecher, die im Austausch mit dem Vorstand von EX-IN Deutschland sind.

Einmal jährlich findet die Jahrestagung von EX-IN Deutschland statt. Hier können sich alle am Thema EX-IN Genesungsbegleitung Interessierten zwei Tage lang austauschen und weiterbilden (meistens im Frühjahr). Ebenso einmal jährlich finden die Intervisionstage, organisiert von EX-IN Deutschland, statt. Termine und das jeweilige Programm kann über www.ex-in.de und über den Newsletter von EX-IN Deutschland eingesehen werden.

Die Landesverbände sind unterschiedlich organisiert, teilweise als Verein, teilweise sind auch regionale Untergruppen als Vereine organisiert. Oder es gibt noch keine einheitliche Struktur.

Auf regionaler Ebene gibt es häufig regelmäßige Genesungsbegleiter-Stammtische. Einige Landesverbände veranstalten auch Jahrestagungen oder kleinere Veranstaltungen zur Vernetzung.

Das Angebot kann am besten über den jeweiligen Kursträger abgefragt werden. Kurs-Standorte

Selbsthilfe

In Selbsthilfegruppen können sich Betroffene vor Ort zu bestimmten Themen wie beispielsweise Recovery austauschen. Die Treffen erfolgen in kleinen Gruppen und finden regelmäßig und unter professioneller Anleitung statt.

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an einer Selbsthilfegruppe eine Anmeldung erforderlich sein kann. Bei Interesse richten Sie Ihre Anfrage bitte an die jeweilige Selbsthilfe-Gruppe – über trinetz.de können KEINE Anmeldungen angenommen werden.

Austauschforum TriN

Im TriNetz haben Sie die Möglichkeit sich zu ganz unterschiedlichen Themen im öffentlichen > Forum auszutauschen oder sich individuell vertraulich via geschützter > Mail beraten zu lassen.

Stammtische und offene Treffs

Hinweis: Aufgrund der durch den Corona-Virus verhängten Ausgangsbeschränkung kommt es derzeit zu Ausfällen oder Verschiebungen der Stammtische. Bitte informieren Sie sich vorab, ob Ihr lokaler Stammtisch stattfindet oder nicht!

Eine Möglichkeit sich in ungezwungener und gemütlicher Atmosphäre auszutauschen bieten  Genesungsbegleiter-Stammtische oder offene Treffen. Diese richten sich an qualifizierte Genesungsbegleiter, Genesungsbegleiter, die sich aktuell im Kurs befiden oder solche, die sich für den Kurs interessieren. Die Stammtische finden regelmäßig statt, wobei die Teilnahme nicht verpflichtend ist – schauen Sie doch einfach mal bei einem Stammtisch in Ihrer Nähe vorbei. Anbei finden Sie eine kleine Liste, in die wir Ihren Treff auch gerne aufnehmen!

  • 97070 Würzburg, Genesungsbegleiter Stammtisch, Bürgerhaus Pleich. Jeden 2. Montag im Monat von 15.00 – 17.00 Uhr findet im Bürgerhaus Pleich (Pleicherschulgasse 3, 97070 Würzburg) ein offenes Treffen der Genesungsbegleiter statt. Gerne sind Sie eingeladen vorbeizukommen und sich bei einer Tasse Kaffee und einem Stückchen Kuchen miteinander auszutauschen.
  • 93055 Regensburg: Stammtische finden jeden dritten Donnerstag im Monat um 19.00 Uhr, momentan an verschiedenen Orten statt, Interessierte können Kontakt mit Klaus Nuißl aufnehmen: nuissl (ät) ex-in-by.de
  • 38102 Braunschweig: Stammtisch EX-IN Braunschweig. An jedem 2. Dienstag im Monat von 18:00 bis 20:00 Uhr in der KaufBar, Helmstedter Straße 135, 38102 Braunschweig.
  • 37073 Göttingen: Treff EX-IN Göttingen. An jedem 1. Dienstag im Monat, 18:15 bis 20:00 Uhr im C-Avinio, Rote Straße 29 – Eingang um die Ecke, in der Kurzen-Geismar-Straße. Ansprechpartnerin: Bettina Wenzel, wenzel (at) ex-in-niedersachsen.de
  • 30161 Hannover: offener Treff. An jedem 1. Freitag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr in den Räumen der Geschäftsstelle: EX-IN-Niedersachsen e.V., An der Apostelkirche 2 in 30161 Hannover. Ehemalige Kurteilnehmer und Interessierte sind herzlich eingeladen!