Hier finden Sie Auswertungen, die dem Projekt TriN als Grundlage dienten (TriP), die das Thema der Genesungsbegleitung betreffen (studentische Arbeit) und die in TriN stattfinden (voraussichtlich Ende 2020/Anfang 2021).

Auswertung Trialog in der Praxis (TriP)

Die Begleit-Forschung zum Projekt Trialog in der Praxis führte Prof. Dr. Christoph Walther in Zusammenarbeit mit dem Institut für E-Beratung durch. Dabei sollten die förderlichen Rahmenbedingungen für den Einsatz von Peer-Beratung in sozialpsychiatrischen Einrichtungen untersucht werden. Hierfür wurden 2018 sozialpsychiatrische Einrichtungen befragt welche Erfahrungen und Schwierigkeiten bei der Integration von Peer-Beratung bestehen und wie die Einrichtungen mit den Herausforderungen konstruktiv umgehen können. > Hier geht es zu den Ergebnissen der Projekt-Auswertung


Studentische Arbeit an der TH Nürnberg

Abstract: Jelena Hoghe; Christoph Walther; (2018) Förderliche Rahmenbedingungen für die Partizipation von Genesungsbegleiter_innen in der sozialpsychiatrischen Regelversorgung. Ergebnisse aus Erfahrungsberichten und empirischen Studien in Deutschland. In: Michaela Köttig, Dieter Röh (Hrsg.): Soziale Arbeit in der Demokratie – Demokratieförderung in der Sozialen Arbeit. Theoretische Analysen, gesellschaftliche Herausforderungen und Reflexionen zur Demokratieförderung und Partizipation. Opladen u.a.: Verlag Barbara Budrich. S. 162- 171